Smarties-Muffins mit Kokos-Aprikosen-Glasur

Hallo meine Lieben,

es sind ja noch Ferien und so bleibt Zeit mit meinem Stöpsel zu backen. 
Heute haben wir Smarties-Muffins mit Kokos-Aprikosen-Glasur gebacken. 

In den angerührten Muffinsteig, Rezept folgt nach den Bildern, habe ich 2 Packungen Minismarties gegeben.
 

Danach folgten die gemahlenen Mandeln (ohne Schale)



 Den fertig angerührten Teig haben wir in die dafür vorgesehenen Muffinspapier-Förmchen gegeben.
(Ich fette das Muffinsbackblech immer ein bisschen ein, dann die Papierförmchen reingeben.
Anschließend den Teig.)
 Dann ab Damit in den Ofen. 
Während die Muffins im Ofen sind habe ich die Glasur angerührt. 
Mein Stöpsel ist ins Kinderzimmer abgerauscht, das wurde ihm zu langweilig, Lego spielen war dann aufeinmal viiiiieel interessanter ;o)

Die Glasur besteht aus Aprikosenmarmelade, Puderzucker und Kokosmilch

Als die Backuhr klingelte war mein Kleiner aber ganz fix wieder da und wollte gleich probieren.
Bevor er sich an die Leckerei ranmachte habe ich sie noch fix fotografiert. 




Rezept Teig:

2 Eier schaumig rühren
100 Gramm weißen Zucker zugeben und verrühren
8 EL Sonnenblumenöl dazugeben
250 Gramm Naturjoghurt unterrühren

Nun alles mit dem Rührgerät mixen

Dann die Smarties dazugeben
Kurz verrühren 
Und anschließend 70 Gramm gemahlenen Mandeln

Nochmal mit dem Rührgerät mixen

250 Gramm Mehl
und
2 TL Backpulver dazugeben

Ein letztes Mal mit dem Rührgerät gut verrühren

Rezept Glasur:

Hier habe ich experimentiert, also kann ich nur "Etwa"-Angaben machen:
ca. 3 EL Aprikosenmarmelade (durchpürierte eignet sich am Besten)
fast eine Packung Puderzucker
guter Schuß Kokosmilch

Das Ganze muß eine cremige nicht zu pappige Konsistenz kriegen, dann ist es richtig. 
Die Muffins bei 200*C auf mittlerer Schiene für 25 Minuten im Ofen backen (Ober/Unterhitze)
Die Glasur kommt noch auf die warmen Muffins drüber. Nach 1 Tag schmecken sie am Besten. 
So meine Lieben, das wars für heute auch schon. 
Macht es gut 
Allerliebste herzlichste Grüße
von
Eurer
Silbermandel



Kommentare:

  1. Hmm, ich bekommen Hunger, die sehen ja zum Anbeißen aus.
    Die werde ich bestimmt mal ausprobieren, aber ohne Smarties, dafür mit den Nikolaus-Resten...
    Bei mir läuft im Moment ein Giveaway, vielleicht hast Du ja Lust.
    Dir ein schönes Wochenende, ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. hmmmm - wieviele Mandeln hast du da den rein - eine Mengenangabe habe ich weder oben bei den Bilder noch unten beim Rezept finden können - das ganze klingt nämlich total lecker - wäre sicher was für den nächsten Kindergeburtstag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups sorry, werd ich gleich noch nachtragen. Danke für den Hinweis. Ich habe 70 gramm gemahlene Mandeln zugegeben. LG

      Löschen
  3. Oh, neue Muffin-Rezepte passen immer gut in einen Haushalt mit Kindern. Aprikosen-Marmelade liebe ich! Und wie niedlich Dein kleiner Mann beim Backen hilft, wenn es spannend wird ;o)
    Lieb wäre, wenn Du die Gramm-Zahl der Mandeln nachreichst ♥
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke, sorry, die Mandelmenge hab ich vergessen aufzuschreiben. Ich werde es gleich nachtragen.
      70 gramm gemahlene Mandeln habe ich dazu gegeben.
      Allerliebste Grüße ♥

      Löschen
    2. Ich danke der Dame des Hauses ;o) Liebste Grüße ♥

      Löschen
  4. Hey Süße,
    es war sooooo schön gestern bei euch! Dein Wohnung ist so hübsch dekoriert, hab mich mal wieder so wohl gefühlt! War schön mit dir zu ratschen und die Buben haben so lieb gespielt! Deine Brownies waren hammer lecker!!! Die du mir mitgegeben hast sind auch schon alle verputzt! Und jetzt hast du schon wieder gebacken!
    Sieht auch sehr schmackhaft aus ;-) Yummie!
    Fühl dich feste gedrückt,
    Deine Tanja

    AntwortenLöschen

♥ Ich freue mich sehr, daß Du mir schreibst ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...