Hommage für Fuerteventura & Faszination von Natur und Tier. Außergewöhnliche Katze








Fuerteventura

Nach dem Einkaufen, auf dem Weg
zum Apartment, hörten wir ein
tief klingendes und lautes Miiiijauuuu.
Wir blieben stehen und lauschten.
Nochmal: Miiiijjjjauuuuu. 
Wo kam das denn her??
Da entdeckten wir ein halb
geöffnetes Fenster eines 
verlassenen kleinen Hauses
und lokalisierten:
Hier kommt das mijauuuu her.
Sehen konnten wir nichts.

Tun konnten wir vorerst nicht viel.
Es war stockdunkel und wir 
nahmen uns vor, am nächsten Morgen
nochmal nach zu sehen.


Nächster Tag: 
Nach dem Frühstück
wollten wir ans Meer - Auf dem 
Weg dahin kamen wir am
verlassenen Haus vorbei - und entdeckten:
... nichts und niemand. 
Keine Katze in Sicht. 

Am selben Tag, abends
Lina nutzt das Licht und
möchte Bilder machen.
...
Dieser Abend hatte 
eine ganz besondere Stimmung.
Ich fühlte mich beschwingt und
freute mich über gelungen 
abgelichtete Motive.
Und dann...
ganz in der Nähe vom Strand,
in der Nähe vom Lavagestein..
da hörte ich es wieder:
MIJJJAUUUU.

Aus tiefer Kehle

Und da ich sah ihn - 
einen riesigen Kater, so
schön, dass man ihn mit
eigenen Augen sehen muss.

Er kam direkt auf mich zu.
Ignorierte die anderen Menschen völlig.
Welche Ehre, dachte ich mir 
und knipste los.

Es war einer der schönsten 
fotografischen Momente
meines Lebens.
Ungelogen - wirklich.











Diese Augen.
Der Wahnsinn.
Einfach MEGA!!



















Und diese wunderschönen Momente -
festgehalten in einer 
traumhaften Umgebung. 
Das warme Licht des Südens.
Der Kontrast vom dunklen Lavagestein
und dem Grün der Pflanzen.
Die leuchtenden Farben der Blüten.
Du schöner Augenblick
hattest mich mal wieder
völlig überwältigt! 








Ich habe noch nie
so eine Fellmaserung gesehen.
Der Kopf grauschwarz getigert, 
am Hals eine scharfe Grenze
zum blütenweißem Fell
und der Schwanz, wieder
ebenfalls ohne farblichen
schleichenden Übergang
grauschwarz getigert. 

Einfach nur WOW!!







Wenn mich eine Katze anschaut, 
sehe ich ihre Augensterne leuchten 
und funkeln. 
Es hat etwas, 
was mich bewegt und 
unter Probe stellt. 

Anais Haupt



































Das Schwarze schlauchartige
ist eine Art Wasserabfluss.
So genau nimmt man es hier nicht ;)
















































Viel zu spät begreifen 
viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, 
Gesundheit, Kultur und Reisen.

Darum, Mensch, sei zeitig weise!
Höchste Zeit ist's! Reise, reise!


Wilhelm Busch (1832 - 1908)




In diesem Sinne,
reist Ihr Lieben, erkundet die Welt
Alles Liebe
Eure
Lina 







Urheberrecht: Ich möchte darauf hinweisen, 
dass alle die hier von mir dargestellten Bilder
in diesem Blog mein Eigentum (§ 7 UrhG) sind und nicht kopiert, 
übernommen oder anderweitig genutzt werden dürfen, 
ausser ich stimme dem ausdrücklich zu  (§ 15 Abs. 2). 
Die Verwendung und Vervielfältigung 
ohne meine Zustimmung 
kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.







Liebe












Heute nur eine kurze
Zwischenmeldung, denn 
ich muß jetzt gleich los
auf einen Termin in München. 

Wollte Euch Lieben 
jedoch auf jeden Fall
 Blumengrüße und
ein Zitat von Buddha
da lassen.


Verbringt den Tag
in Eurem Sinne, 
meine lieben Leser

♥  









Vergangene Liebe ist bloß Erinnerung.

Zukünftige Liebe ist ein Traum und ein Wunsch.

Nur in der Gegenwart, im Hier und Heute,

können wir wirklich lieben.



Buddha













Alles Liebe
von 
Eurer
Lina





Frühlingserwachen





Von Schneeglöckchen im eigenen Garten
durfte ich bisher träumen - 
Jetzt ist der Traum 
wahr geworden. 


Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen
ließen uns gestern fast 
den ganzen Tag draussen verweilen.








Mit der Kamera lag ich im feuchten Gras
- verliebt in die zarte Schönheit
dieser besonderen Blume.



ZARTE SCHÖNHEIT




























Der Anfang..







Schneeglöckchens Weckruf

Ich läute zwar für Elfenohren,
doch hört mich manches Menschenkind.
Als Glöcklein werde ich geboren,
zum Frühlingsahnen auserkoren,
mein Stimmchen trägt der laue Wind.

Geschwister sprießen in der Runde,
sie tragen Frohmut, streuen ihn.
Ein Freudenruf in aller Munde,
es kommt der Lenz! Die frohe Kunde
versend ich durch die Lande hin.

Ingo Baumgartner




Solche Momente, 
wie in der Wiese liegend, direkt neben
einem frisch erblühtem Schneeglöckchen,
holen mich ganz intensiv
in den Augenblick und damit
zu mir selbst, was so schön ist. 

Nimm Dir die Zeit des Augenblicks.     





Nimm dir jeden Tag 

die Zeit, still zu sitzen 

und 

auf die Dinge zu lauschen. 

Achte auf die Melodie des Lebens, 

welche in dir schwingt.



Buddha 








Alles Liebe
von
Eurer Lina





Urheberrecht: Ich möchte darauf hinweisen, 
dass alle die hier von mir dargestellten Bilder
in diesem Blog mein Eigentum (§ 7 UrhG) sind und nicht kopiert, 
übernommen oder anderweitig genutzt werden dürfen, 
ausser ich stimme dem ausdrücklich zu  (§ 15 Abs. 2). 
Die Verwendung und Vervielfältigung 
ohne meine Zustimmung 
kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.





Lichtspiele



Wow, der Donnerstag ist nun 
fast schon rum.
Diese Woche ist bis jetzt
regelrecht an mir vorbei gezischt.


Zwischen Bergen von Bildern, 
die noch bearbeitet werden 
wollen, wühle ich mich nun 
durch: zum Blog.. und zu Euch,
meinen lieben Lesern  

Hab Euch schon vermisst!!


Heute gibts mal was 
Anderes zum Kucken - und ich kann
Euch sagen, es hat  
mega viel Spaß gemacht :)






Mein süßer Herzbub hat sich
Lichtspiel Fotografie gewünscht.




Und damit Ihr das zu hause 
auch nach machen könnt, werde
ich Euch verraten wie es geht. 


  Ihr braucht zunächst einen 
abgedunkelten Raum.
Wir haben uns das Kinderzimmer
ausgesucht, die Rollos und Vorhänge 
zugezogen und im Flur die Türen
zu den anderen Räumen angelehnt.

Des weiteren benötigt Ihr ein
Stativ für Eure Kamera

 Und mobile Lichterquellen.

Wir haben eine Art
Laserschwert-Taschenlampen-Kombination
mit verschieden bunten Aufsätzen benutzt.
War bei einer Star Wars Zeitschrift
als Giveaway dabei.


☞ Nun ist dunkle Kleidung
angesagt. Denn die benötigt
Ihr, damit man Euch 
auf dem Bild so wenig 
wie möglich sieht.



KAMERAEINSTELLUNGEN:
Eine lange Belichtungszeit ist 
hier notwendig.
☞ Dafür stellt Ihr die Verschlusszeit
auf mind. 6 Sekunden ein.
Wir haben Bilder mit 
10 und Welche mit 6 sec gemacht.
Die Blende so weit es geht 
geöffnet lassen.

☞ Nun mit der Kamera ab
auf´s Stativ und es kann
los gehen.

VIEL SPASS








Wenn ihr im Rohdatenformat
fotografiert, habt Ihr anschließend
die Möglichkeit die Tiefe und 
Schwarz aus dem Bild raus nehmen zu können.
Das ist für´s Kind (ja okaay auch für Mama)
ein zusätzlicher Spass, denn:


Nun ist auch der Künstler zu sehen :)





























Mein Lieblingsbild


Und nun zum Schluss -
spreche ich ganz persönlich
zu DIR - Du bist fabelhaft
so wie Du bist. 
Du machst mich
glücklich, wenn Dir meine 
Fotografien gefallen und Du 
auf meinen Blog klickst.
Mir liebe Kommentare schreibst
oder einfach still mit liest.

DANKE DIR DAFÜR AUS TIEFSTEM HERZEN










 ♥ ♥ 


Die große Resonanz
auf meinen LETZTEN POST
hat mich umgehauen, geplättet,
zutiefst erfreut.
VIELEN HERZLICHEN DANK
für all Eure Kommentare
und emails
und die vielen Seitenklicks. Wow!

Ihr seid echt der Hammer!!!

♥ ♥ 


Alles Liebe
von
Eurer Lina






Urheberrecht: Ich möchte darauf hinweisen, 
dass alle die hier von mir dargestellten Bilder
in diesem Blog mein Eigentum (§ 7 UrhG) sind und nicht kopiert, 
übernommen oder anderweitig genutzt werden dürfen, 
ausser ich stimme dem ausdrücklich zu  (§ 15 Abs. 2). 
Die Verwendung und Vervielfältigung 
ohne meine Zustimmung 
kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.



UM WEITER ZU STÖBERN KLICK AUF 
"ÄLTERE POSTS" 
RECHTS UNTER DIESEM POST
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...