Von Schokohimmelträumen

Hallo Ihr Lieben,


gestern habe ich bevor ich für meine Männer gekocht habe noch schnell ein paar Schokocrossies fabriziert. 

Es geht wirklich sehr einfach und inspiriert hat mich meine liebe Freundin Tanja vom Ideenreich 


Ich habe schon als Kind sehr gerne Schokorosinen gemacht. Da habe ich Blockschokolade genommen und in der Pfanne geschmolzen und dann die Rosinen reingeworfen und danach ab damit auf ein Tablett und raus auf den Balkon zum Abkühlen. 

Meine Geschwister und meine Eltern haben sich stets darüber gefreut. 
Ihr seht, es ist tatsächlich so einfach, dass auch Kinder (Schulkinder) sowas ganz leicht machen können.


Ich habe gestern dazu Kuvertüre verwendet und über dem heißen Wasserbad in der Schüssel geschmolzen. Dann habe ich zuerst einen Schwung mit Cornflakes gemacht. 

Danach mit Rosinen und dann noch mit Mandelstiften. 
Verwendet habe ich weiße und Vollmilchkuvertüre. Und bei den Rosinen habe ich in die geschmolzene Kuvertüre noch paar Tropfen Rumaroma dazu gegeben. 












Die leckeren Schokoträume brauchten bei mir ca 5 Stunden bis sie fest waren und
um sie in Weckgläser füllen zu können. 







In den letzten Tagen war bei uns Sturmwetter angesagt, manchmal kam aber auch die Sonne raus und so hat der Himmel manchmal schöne Bilder abgegeben. Eines habe ich am Mittwoch geknipst.








Und mit diesem Bild der Natur verabschiede ich mich und wünsche Euch Lieben einen wunderschönen Sonntag. 





   
Fühlt Euch geherzt.
Allerliebste Grüße
von 
Eurer Silbermandel  

Kommentare:

  1. Hallo Silbermandel!
    Mmmmmhhhh, die sehen ja köstlich aus und sind ja auch so einfach nachzumachen!

    Einen schönen, gemütlichen Sonntag!

    ♥liche Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Hey Süße,
    mhhhh, sieht ja lecker und sooo hübsch aus!
    Und das Foto vom Himmel ist ja toll! Davon müsstest du eigentlich ein Bild auf Leinwand machen lassen!
    Drück dich! Busserl!
    Bis gleich am Telefon?!
    Deine Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo meine Liebe,
    die sehen sowas von lecker aus, schick doch mal eine Portion rüber...
    Die werde ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren.
    Dir auch einen wunderschönen Sonntag, sei ganz lieb gegrüßt, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Silbermandel ♥

    im Schokohimmel ist es bestimmt genau so schön wie im Schlaraffenland, was?? Und all die leckeren Variationen auf Deinem hübschen Tischchen mit den krummen Beinen kredenzt... ich wäre noch kugelrunder!
    Es gibt schon tolle Himmelansichten. Was der liebe Gott alles kann ;o) Leider hat man meistens seine Kamera nicht zur Hand. Aber stilles Genießen tut auch manchmal gut ♥
    Hab´ einen schönen Sonntag und sei lieb gegrüßt, Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Silbermandel, das ist ein richtiges "Batikhimmelbild", so hab' ich noch keines
    in meiner Sammlung....soooo schön.....
    Und diese Schokocrossies, die wollte ich schon ewig mal machen, ich hab' nämlich noch von der leckeren Lindt-Couvertüre von Weihnachten übrig....
    Danke für die Tipps, viele liebe Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  6. Mhhhh...lecker....die mag ich auch gerne!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  7. Mmmmmh selbstgemachte SchokoCrossies?
    Da würde ich jetzt am liebsten probieren :)

    Lieben Gruß
    Sarah
    http://sapri-design.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Silbermandel,

    das sieht ja sooooo lecker aus, da kann ich mir gut vorstellen, dass die ratzfatz vernascht waren. Und es ist ja wirklich so leicht zu machen.

    Bin gerade erst auf deine Seite gestoßen. Schön hast du es hier. Und damit ich nichts mehr verpasse, habe ich mich gleich mal auf deine Leserliste gesetzt. Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbeischauen. Ich würde mich freuen.

    Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende,
    Cloudy

    AntwortenLöschen

♥ Ich freue mich sehr, daß Du mir schreibst ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...