Johannisbeeren-Mascarpone-Creme



Passend zur beerigen Jahreszeit, 
möchte ich Euch Lieben 
heute ein neues Rezept mitgeben:




Ich liebe den Geschmack der süß säuerlichen Johannisbeere. Ihr auch? Dann habt Ihr fürs Wochenende einen leckeren Nachtisch:

.

Ihr Lieben,
Ich wünsche Euch einen guten Start ins kommende Wochenende (wenn es dann soweit ist)

Habt es ganz fein.
Allerliebste Grüße
von 
Eurer



Kommentare:

  1. Oh, das klingt gut! Werde gleich mal im Garten schauen, ob genügend rote Beeren dran hängen!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. ... das hört sich sehr lecker an und sieht auch noch ganz toll aus :-)
    Vielen Dank für das Rezept.

    Lieben Gruss
    Carola

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lina,
    jammi, jammi... Hüftgold mit gesunden Aspekten... Das werd ich gleich mal ausprobieren. Danke für diese Rezeptidee.

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lina,
    deine wundervollen Bilder machen richtig Lust dein lecheres Rezept direkt auszubrobieren!!!1
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lina,

    wie herrlich sommerlich lecker - einfach zum dahinschmelzen.
    Hab vielen Dank für diesen leckeren Post.

    Hab auch ein ebenso leckeres Wochenende

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lina,

    das ist ein fröhlich, fruchtiger Post! Sehr, sehr schöne Bilder ♥
    Eigentlich haben wir auch Johannisbeeren im Garten, ABER sie stehen im Hühnergehege, und wenn Du mal hüpfende Hühner sehen möchtest, dann bist Du gerne eingeladen ;o)
    Ich wünsche Dir ein himmlisches Wochenende. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie lecker :o)
    Ich könnt grad von Morgens bis Abends Obst essen.
    Brot brauch ich nicht aber ganz viel Melone und rote Früchte :o)
    Danke für das Rezept!!
    Noch ein schönes Wochenende und liebe Grüße schick ich dir!!!
    Vicky

    AntwortenLöschen
  8. dss hört sich total lecker an.....ich habe dieses jahr nzr ein paar johannisbeeren.die lohnen sich nicht mal zu pflücken.die habe ich den vögeln geschenkt :) liebe grüße renate

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lina,
    das hört sich Super an und sieht noch viel besser aus. Und schmecken wird es wohl Super...
    Wenn ich wieder zu Hause bin, probiere ich es aus.
    Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Ich habe mich so gefreut, dass Du an mich denkst!
    Leider kann ich von hier keine Posts machen, aber in einer guten Woche bin ich ja fast wieder zu Hause.
    Ich vermiss es schon ein bisschen.
    Dir wünsche ich jetzt ein wunderschönes Wochenende und viel Spaß beim Stadtfest,
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Oh, was für ein leckeres Rezept! Ich liiiiebe Johannisbeeren! das wird auf jeden Fall nachge"kocht"!
    Habt noch einen wunderschönen abend auf eurem schönen Balkon!

    Alles Liebe
    deine
    Julia

    AntwortenLöschen

♥ Ich freue mich sehr, daß Du mir schreibst ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...