FEEL FREE ✰ EISBACH München - die SURFER WELLE









"What an amazing feeling of Freedom"








Die schöne Prinzregentenstraße in München
führt über eine augenscheinlich unscheinbare 
Brücke, durch die der Eisbach fließt. 

Dort entsteht durch eine Steinstufe unter 
dem Wasser die einzigartige und berühmte
Surfer Welle.

Erfahrene Surfer aus München und
aller Welt schätzen die große Herausforderung. 







Die Surfer Welle steht mittlerweile 
auch in Reiseführern weltweit. 

Für mich persönlich ist es ein Privileg
dort verweilen zu dürfen und den mutigen
Surfern/innen zuschauen zu dürfen.
Ich LIEBE das!

Bei Wind und Wetter, die Surfer surfen.
Ab 5 Uhr in der Früh stehen die Ersten 
auf ihren Brettern. 

Der Eisbach, so beschreibt es bereits
der Name, ist eisig kalt. Jetzt, im Frühjahr
ist deshalb ein Neoprenanzug von Nöten.










 Für alle Fälle - ein Rettungsring direkt am Ufer







Das Alter: (fast) egal - wer sicher auf dem Bord
 stehen kann, Erfahrung und Mut mitbringt, 
der ist hier richtig. 




















✰ ✰ ✰



Heute soll es nochmal richtig
frühlingshaft und warm werden,
um am Wochenende erneut 
abzukühlen. 

Den Frühling habe ich mir
in Form von erneuten 
und ausgiebigen Blumeneinkäufen
ins Haus geholt.
Bin also für meinen Teil
gerüstet gegen 
Schlechtwetterübel-Laune ;o)

Ich schicke Euch Allen
viel Gute Laune - Emotionen

Habt es ganz ganz fein!!

Liebste Grüße
von 
Eurer






Urheberrecht: Ich möchte darauf hinweisen, dass alle die hier von mir dargestellten Bilder in diesem Blog mein Eigentum 
(§ 7 UrhG) sind und nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden dürfen. 
Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2). Die Verwendung und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen meine Liebe,
    uahhhh...da wird's mir grad richtig kalt wenn ich die Bilder betrachte.
    Echt interessant anzusehen, doch ich bewundere diese "harten Kerle" immer wie die das
    trotz Anzug aushalten. Ich hab das in Kalifornien auch immer so gerne am Strand gemacht,
    den Surfern in ihren Neoprenanzügen zuzusehen, aber da war das Wasser doch etwas wärmer.
    Find ich ja klasse, dass wir das mit deinen Bildern mitverfolgen dürfen, was in und rund um München
    so geschieht. Ich wünsche Dir heute noch einen ganz tollen frühlingshaften Tag bevor es dann wieder
    abkühlen wird. Machs dir schön, meine Liebe und bis bald,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Liebe, Danke Dir ;o) Wünsch Dir einen schönen frühlingshaften Abend!! GGLG, Lina

      Löschen
  2. Hallo Süße,
    das hört sich ja total genial an ;)
    Da würde ich sicher auch Stunden verweilen können...
    und ich müsste sicherlich lachen wenn's die Surfer runter nimmt von ihren Brettern ;)
    Hihi
    Danke für das Kommentar, ach Mensch.. Manchmal spinnts einfach :(
    A ganz liabs Grüßle,
    Andy

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn - das sind ja tolle Fotos! Zuschauen würde ich da auch gerne mal.....es gibt auch einen Film über diese Surfer in München! Beeindruckend!
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke ;o) dein Paket ist nun erneut auf dem Weg ;o) GGLG, Lina

      Löschen
  4. Hey Süße,
    wäre jetzt echt lustig gewesen, wenn du meinen Chef fotografiert hättest. Der Surft nämlich auch oft im Eisbach. Ein paar Surfer kenn ich aus meinen Bekanntenkreis. Coole und mutige Jungs! Wenn ich in der Nähe bin mache ich auch immer halt und schaue den Surfern eine Weile zu. Klasse Bilder hast du geschossen. Besonders die Hand im Wasser gefällt mir.
    P.S. Das ist ja mein Rechtstext zum Urheberrecht ;-) Richtig so!
    Genieße den sonnigen Tag Liebes! Es drückt dich,
    deine Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja lustig ;o) Den hab ich ja dann bestimmt schon gesehen. hihi. Drück Dich auch Liebes!!

      Löschen
  5. Hallo Lina,
    wirklich fazinierende Bilder, die Du da geschossen hast.
    Da meine Schwester in der Nähe von München wohnt, komme ich dort (und eben am Eisbach) auch immer wieder mal vorbei und kann dann nur staunen,was dort so abgeht.
    Da könnte ich stundenlang (schön warm und auf dem Trockenen) zuschauen!
    lg
    Smilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das haben wir ja dann sowas von gemeinsam ;o) GGGLG, Lina

      Löschen
  6. Hallo Lina,
    das sind ja klasse Bilder von den Eisbachsurfern :D
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Lina, was für lebendige Bilder! Das hätte ich auch zu gerne live gesehen. Aber die Kälte des Wassers hätte mich trotzdem immer wieder abgeschreckt, da selbst hinein zu hüpfen :) Hab einen wunderschönen Tag meine Liebe!!!
    Maxie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, selber reinhüpfen ist da mir auch nicht drin ;o) Aber zukucken, das geht stundenlang ;o)
      Drück Dich!!

      Löschen
  8. Hallo liebe Lina,
    oh ja, wie oft musste ich da schon gefühlte Stunden mit meinen Jungs stehen und dem Treiben zuschauen.
    Irgendwann ist dann aber auch meine Geduld am Ende und ich würde gerne weiter gehen und das schöne München erkunden...
    Aber dann hieß es immer, noch einen Mama, biiiiteee!
    Nun gut, es ist ja wirklich faszinierend, obwohl mich keine 10 Pferde in den Eisbach bekämen, brr....
    Mal sehen, wenn es im Herbst klappt, wollen wir nochmal ein paar Tage in Deine schöne Stadt, dann können wir uns dort treffen...
    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole, hihi, ich stell mir das grad bildlich vor. Da kann ich ja froh sein, daß
      ich selber so leidenschaftlich beim Zukucken dabei bin ;o)
      Das wär toll, wenn es im Herbst klappt, daß Ihr nach München kommt.
      Würd mich sehr freuen, dich zu sehen!! GGGGLG, Lina

      Löschen
  9. Liebste Lina,
    das schaut toll aus, ich hab mir das auch schon immer mal vorgenommen wenn ich in München bin, aber dann vergess ich das immer wieder, toll, dass du Fotos gemacht hast, ich würde da auch sehr gerne zuschauen, tolle Bilder hast du gemacht.
    Alles Liebe von Herzen Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Tatjana, danke für deine lieben Worte! Ich hoffe Dir geht es schon besser.
      Alles, alles Liebe!!!

      Löschen
  10. Liebe Lina,
    was für mutige Kerle. Jung und mittelalt ;o) Aber die Brücke scheint auch sehr schön zu sein. Überhaupt scheint es dort ein feines Plätzchen zum Verweilen zu sein.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Die gute Laune hast Du ja schon vorprogrammiert :o) Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Lina
    Tolle Bilder, aber ich habe ständig auf die Lina im Neopren auf der Welle gewartet.... :-)
    Wünsche Dir noch ein schönes (hoffentlich trockenes) Wochenende!
    Liebe Grüsse Linda

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Lina!

    Danke,für Deine lieben Gute-Laune-Emotionen! :-)

    Ich hätte so gerne früher kommentiert, doch mich hat es ein wenig erwischt.
    Da ist mein Kopf manchmal wie leer gepustet...!

    Das sind so tolle Bilder! Das letzte mit den Tröpfchen zum Beispiel!
    Und ich liebe ja Surfen...zum Zuschauen!
    Ich wäre wohl ein großer Angsthase, finde es aber richtig spannend, dass man dort im Eisbach surfen kann!
    So setze ich mich einfach mal dazu...! :-)

    Ich wünsche Dir mit Deinen Lieben eine wunderbare, frühlingsgestimmte Zeit! :-)
    Mit den Blümchen hast Du es genau richtig gemacht! :-)

    Eine liebe Umarmung!

    Ganz herzliche Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Lina,
    dein schöner Post erinnert mich dran, dass ich das tolle München bald mal wieder besuchen muss! Ich wohne ja nicht weit entfernt! So ein Frühlingstag in München ist wunderbar!!
    München - ich komme!!
    Alles Liebe
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  14. Aha, da war jemand am Eisbach ;) Tolle Bilder liebe Lina ;)
    Wünsche noch eine schönen Sonntag. Ach ja, lieben Dank für Dein Kompliment auf meinem letzten Post :*

    Herzliche Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  15. spannende sache, tolle impressionen!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  16. Liebste Lina,
    da habe ich ja fast einen Post von Dir verpasst! Ich kann mich der Faszination der Surferwelle auch nie entziehen und habe schon gefühlte Jahre am Rand gestanden und zugeschaut, vor allem, als mein Ältester noch ein Baby war und wir noch mitten in der Stadt gewohnt haben. In meiner Jugend sind wir nach der Schule oft an den Eisbach zum Schwimmen, naja, sich im Affenzahn runtertreiben lassen. Kann ich mir angesichts der abartigen Wassertemperatur heute auch nicht mehr vorstellen, brrrr. Super Bilder, liebe Lina, wie immer!
    Bis bald,
    Karin

    AntwortenLöschen

♥ Ich freue mich sehr, daß Du mir schreibst ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...